Schwitters kommt ins Schwitzen

  26.06.2018 – ein Tag, an dem Schwitters ins Schwitzten geriet. Ein Tag, an dem es wieder einmal gelungen ist,  Kultur und Sport zusammenzubringen, was wohl ganz im Sinne des Dada-Künstlers Kurt Schwitters gewesen wäre. Trotz anfänglich kalter Temperaturen und leichten Nieselregens versammelten sich die Schüler des Kurt-Schwitters-Gymnasiums Misburg hochmotiviert im nahegelegenen Stadion, um gemeinsam für einen guten Zweck sportliche Höchstleistungen abzurufen. Bereits im Vorfeld hatten sie sich aktiv um die Akquise geeigneter Sponsoren bemüht, die sie an diesem besagten Tag unterstützen sollten. Während die einen sich auf der Laufstrecke um das Stadion verausgabten, traten andere im Rahmen eines Sportfests in verschiedenen Spielen  wie z.B. Feldhandball und Ultimate Frisbee gegeneinander an.

Durch ihren großen persönlichen Einsatz  haben die Schüler des Kurt-Schwitters-Gymnasiums Misburg mit vereinten Kräften eine beachtliche Summe in Höhe von ca. 8100 Euro zusammengetragen, die der Ausstattung des Sportbereichs unserer Schule sowie unserem Austauschprojekt mit dem Collège Darou Salam im Senegal zugute kommen wird. Es handelt sich hierbei um einen kulturellen Austausch zwischen deutschen und senegalesischen Schülern, welcher bereits  im Jahr 2012 mit dem Schülerfriedenspreis des Landes Niedersachsen ausgezeichnet wurde. Dank des enormen Einsatzes unserer Schüler wird  nun auch im Jahr 2019 einer senegalesischen Schülergruppe die Teilnahme an diesem Projekt ermöglicht werden können, was für alle Schüler unserer Schule eine unheimliche Bereicherung darstellt. Während des Besuchs der senegalesischen Gruppe in Misburg werden alle unsere Schüler die Gelegenheit haben, mit unseren Gästen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen und auf diesem Wege etwas über die Kultur und Gegebenheiten in einem uns sonst so fernen Land Afrikas zu erfahren.

Ein ganz besonderer Dank gilt jedem, der  einen direkten sportlichen Beitrag geleistet hat und natürlich all denjenigen, die als Sponsoren unserer fleißigen Sportler einen  wertvollen Beitrag zum Gelingen wichtiger Schulprojekte und wohltätiger Zwecke geleistet haben.

Außerdem bedankt sich das Organisationsteam des Sponsorenlaufs ganz herzlich bei Herrn Huss von REWE an der Schierholzstraße, bei Herrn Thimm von REWE an der Hannoverschen Straße sowie bei dem Lidl an der Anderter Straße. Alle drei  Supermärkte haben uns mit großzügigen Spenden in Form von Trinkbechern und Mineralwasser tatkräftig unterstützt. Herzlichen Dank für diese Hilfe!

Das Kurt -Schwitters-Gymnasium Misburg, als Teilnehmer an dem Projekt „Schule durch Kultur! Kultur durch Schule!“ freut sich sehr darüber, dass kulturelle Bildung auf durch gemeinschaftliches Wirken aller Beteiligten nachhaltig im Schulleben verankert werden kann.

C. Wiese, M. Neuer, S. Wiese

Das könnte Dich auch interessieren...