RoboCup

<- zurück

Auch in diesem Jahr haben an der Leibniz Uni die Qualifikationen der RoboCup German Open stattgefunden und wir waren dabei.

Hier haben wir zum Einen an dem Einsteigerwettbewerb RescueLine Entry teilgenommen und zum Anderen an dem Fortgeschrittenen Wettbewerb RescueLine.

In der Disziplin Rescue Line ist der Parcours mit einer schwarzen Linie markiert, die über mehrere auf- und absteigende Rampen führt. Hindernisse zwingen den Roboter den Parcours zu verlassen und wiederzufinden. Das Ende des Parcours führt in einen Raum, in dem mehrere Opfer (metallische und schwarze Kugeln) erkannt und geborgen werden müssen.

Im vergangenen Jahr haben wir das erste Mal daran teilgenommen und viele Erfahrungen gesammelt. Dieses Jahr hingegen, haben wir gewusst was auf uns zukommt und die Qualifikation zum Finale nur knapp verpasst.

Unsere Platzierungen bei den Anfängern von (von 60):
Platz 19: Anjali, Ayoub und Niklas (Jahrgang 6)
Platz 26: Vincent und Shubham (Jahrgang 6 und 7)
Platz 48: Gabriel, Jakub und Eicke (Jahrgang 6 und 7)

(Qualifieziert haben sich die ersten 13)

Unsere Platzierungen bei den Fortgeschrittenen (von 50):
Platz 14: Malte, Leon und Flo (Jahrgang 8)
Platz 25: Arthur und Alex (Jahrgang 8)
Platz 31: Hagen und Kyrillos (Jahrgang 8)

(Qualifieziert haben sich die ersten 11)

Es waren drei bunte Tage, an denen wir lange gebastelt und getüftelt haben und freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr, vielleicht auch mit einer Qualifikation zum Finale.

Zur Fotogalerie!

<- zurück

Das könnte Dich auch interessieren...