» Sek. II
Sie befinden sich hier: Schulleben


Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Verweildauer in der gymnasialen Oberstufe

Regelfall: 3 Jahre
Mindestzeit: 2 Jahre (z. B. wenn die Einführungsphase übersprungen wird)
Höchstzeit: 4 Jahre

Überschreitung der Regelzeit:

1. Wiederholung bei Nichtversetzung am Ende der Einführungsphase

2. Rücktritt nach dem 1. Kurshalbjahr in das 2. Halbjahr der E-Phase

3. Rücktritt nach dem 2. Kurshalbjahr (Wiederholung der ersten beiden Halbjahre der Qualifikationsphase, Neuwahl der Prüfungsfächer möglich)

4. Rücktritt nach dem 3. Kurshalbjahr in das 2. Kurshalbjahr der Q-Phase

5. Rücktritt statt Meldung zur Abiturprüfung, nach Nichtzulassung zur Abiturprüfung oder nach Nichtbestehen der Abiturprüfung (Wiederholung des zweiten Schuljahres in der Qualifikationsphase)


zurück zu den Aufgabenfeldernweiter zur Leistungsbewertung

zur Inhaltsübersicht

nach oben