» Sek. II
Sie befinden sich hier: Schulleben


Informationen zur gymnasialen Oberstufe

Qualifikationsphase

Schulischer Teil der Fachhochschulreife

Wer die Qualifikationsphase ohne Abiturprüfung verlässt und in zwei aufeinanderfolgenden Schulhalbjahren der Q-Phase bestimmte Voraussetzungen erfüllt, erhält eine Bescheinigung über den Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife.
Wenn eine Bescheinigung über ein mindestens einjähriges, von der Schule anzuerkennendes Praktikum oder über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung vorgelegt wird, erstellt die Schule auf Antrag ein Zeugnis der Fachhochschulreife. Vor Antritt des Praktikums sollte ein Gespräch mit der Oberstufenleitung erfolgen, um im Vorfeld einen Praktikumsplan abzusprechen und damit die spätere Anerkennung des Praktikums vorzubereiten.


zurück zur Gesamtqualifikationweiter zur Fachhochschulreife

zur Inhaltsübersicht

nach oben